Abschluss eines Großprojekts für die Offshore Windindustrie

Anfang des Jahres erhielten wir von unserem Kunden b.offshore GmbH den Auftrag, 80 Bausätze für Rahmen von Photovoltaik-Anlagen sowie einen Prototypen zum Testbetrieb zu fertigen. Mit den, in den Rahmen verbauten Photovoltaik-Anlagen wird in einem Windpark in Taiwan während der Installationsphase die Stromversorgung sichergestellt.

 

Anfang Januar bekamen wir die Entwicklungs- und Konstruktionsdaten unseren Kunden. Danach ging es für verschiedenste Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei Fechner Stahl- und Metallbau an die Umsetzung. Zunächst  wurden die Fertigungszeichnungen erstellt, nach denen bereits Ende Januar der Prototyp gebaut und anschließend in Bremerhaven erfolgreich getestet wurde. Daraufhin konnte mit der Serienfertigung durch unsere Schweißer, Zerspaner und Schlosser begonnen werden. Gefertigt wurden die Teile unter anderem im Zweischichtbetrieb an unserer Voortman V600 Trägerbohranlage und an der Doppelgehrungssäge. Außerdem waren in mehreren unterschiedlichen Hallen diverse Mitarbeiter an diesem Projekt beteiligt.

Dadurch konnte der erste Teil der Bausätze bereits im Februar in den Freihafen zur Verschiffung gehen. Anschließend wurden die übrigen 40 Teile gebaut und zur Verschiffung bereitgestellt. Dank unserer DIN EN ISO 1090-3 Zertifizierung war die Durchführung dieses Spezialauftrags für uns kein Problem. Das gesamte Projekt lief von Beginn an Hand in Hand zwischen den Lieferanten, dem Auftraggeber und uns als Fertigungsbetrieb.

 

 

b.offshore_4

b.offshore_3

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auch bei unserem Kunden b.offshore unter: https://www.boffshore.de/news/news-detail/lieferung-einer-temporaeren-stromversorgung-fuer-den-owp-yunlin/