Neue Gesichter und ein alter Hase

Vier neue Azubis, und ein Jubilar bei Firma Fechner in Blexen

Am 1. August begann das neue Lehrjahr. Natürlich starteten an diesem Tag auch bei der Fechner Stahl- und Metallbau GmbH wieder vier neue Azubis ihre Berufsausbildung zum Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik.

„Im Praktikum habe ich schon richtig die Funken fliegen lassen!“ erzählt Fynn Büsing. Die Handhabung der Flex konnte er, wie seine neuen Kollegen Kalid El-Türk, Jonas Folkers und Daniel Janßen, bereits in einem Praktikum ausprobieren. Alle vier freuen sich, dass es jetzt „richtig losgeht“. Schließlich konnten sie ihr Geschick und den Umgang mit den großen und kleinen Maschinen in ihrem Praktikum schon beweisen und auch im anschließenden Vorstellungsgespräch überzeugen.

Das Vorstellungsgespräch hat Leon Böschen auch schon erfolgreich absolviert. Anders als die neuen Auszubildenden, steht ihm das Praktikum aber noch bevor. „Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen im 2. Semester und muss dafür ein Praktikum machen. Ich bin gespannt was mich hier erwartet und freue mich auf die Herausforderung.“

Allen neuen Kollegen einen großen Schritt voraus ist Markus Staackmann. Genau vor 30 Jahren stand er genauso aufgeregt und voller Erwartung auf dem Firmengelände und startete seine Ausbildung zum Schlosser. „Auch wenn es schon 30 Jahre her ist, weiß ich noch genau, wie man sich als junger Mann zu Beginn seiner Ausbildung fühlt“, sagt Staackmann, der inzwischen als Projektgruppenleiter die Arbeitsvorbereitung in der Stahlbau halle verantwortet. Dabei hat er stets die Abläufe in der Halle, die fortlaufenden Aufträge und auch die Ordnung sowie Sauberkeit im Blick. Dazu kümmert sich um reibungslose Abläufe.

„Markus Staackmann ist wohl eines der besten Beispiele, was aus einem Azubis bei Fechner werden kann“, sagt Geschäftsführer Jan Pauls stolz. Schließlich werden bei Fechner viele Auszubildende nach erfolgreichem Abschluss übernommen und regelmäßig weitergebildet. Alle Infos zum Bewerbungsprozess und unterschiedlichen Karrieremöglichkeiten bei Firma Fechner unter: karriere.fechner-stahlbau.de

20180801_112725

 Zur Startseite